Jahresprogramm 2020 (provisorisch)

Das Jahresprogramm 2020 ist jetzt verfügbar, einstweilen noch als provisorische Version.

Saison-Schlusshöck 2019

Captain Martin Egger durfte am 7.11.19 gegen 80 Senioren zum diesjährigen Saison Abschluss-Höck begrüssen. Zu Beginn versorgte uns Heinz Leuenberger mit den neusten Informationen vom Golfpark Moossee. Danach schaute unser Captain auf die vergangene Golfsaison zurück und streifte kurz die wichtigsten Erlebnisse (Senioren GCB, Swiss Golf und ASGS). Ein Höhepunkt bildeten wie immer die Siegerehrungen «Order of Merit», «Eclectic», «Einzel- und Team-Matchplay». Als dann folgten Informationen zur Saison 2020, zu den Finanzen (Urs Meister), zur vergangen Herbstreise und zur geplanten Frühlingsreise (Joe Kurmann). Das Komitee 2020 präsentiert sich leicht verändert: Reto Brunner ersetzt den abtretenden Finanzchef Urs Meister und Peter Wyss übernimmt die Aufgaben von Urs Bretscher Ressort Kommunikation. Herzlichen Dank den beiden abtretenden Kameraden für ihren beispielhaften Einsatz.

Martin Egger darf mit Stolz auf sein erstes Jahr als Captain zurückblicken. Die anwesenden Senioren verdankten es ihm mit einem kräftigen Applaus.

Die Golfsaison 2019 wurde anschliessend bei einem gemütlichen «Apéro riche» offiziell beendet.

Download Präsentation Abschluss-Höck

Herbstreise PGA Catalunya 27.10. - 2.11. 2019

22 Senioren des GC Bern erlebten eine super organisierte Woche in und um Sant Feliu de Guixols (eine gute Autostunde nordöstlich von Barcelona). Dass diese Ecke Spaniens eine seiner Lieblingsdestinationen ist, zeigte uns Captain Martin Egger u.a. mit kurzen Infos zu Orten, Geschichte und Speisen, mit der Wahl des Restaurants am Meer am Mittwoch oder durch die div. erlesenen einheimischen Weine als Tages- und Wochenpreise.

 

Wir spielten Turniere auf vier verschiedenen Plätzen, mit dem PGA Catalunya als High­light. Für die Rangebälle war gesorgt, Bananen und Wasser warteten beim Abschlag 1. Jeden Tag gewann der Sieger von Nearest to the Pin ein Logopolo vom gespielten Platz. Höhepunkt war das Hole in One von Urs Meyer am zweiten Tag beim Loch 11 (167m) auf Platz Mas Nou.

 

Um die Kosten für Tapas und Getränke nach der Runde zu begleichen, bezahlte man für jeden 3-Putt 5 €, für jeden "Ladys" 10 €. Man konnte sich vor der ersten Runde auch mit einer Pauschale "freikaufen" (was leider ein bisschen viele taten und somit die Würze/­Span­nung etwas geringer war).

 

Die Wochenwertung netto gewann Reto Brunner, einen Putt vor Beat Schori und Jürg Scheller.

 

                                                                                                                                                [Martin Läderach]

Bilder von Toni Weber als Video

© 2016 by Golf Club Bern Seniors. Created with Wix.com